Literaturwettbewerb 2011

2011 haben sich 13 Klassen aus 5 Schulen am "Literaturwettbewerb - Heute schon geJANDLt?" beteiligt. Knapp 200 Gedichte wurden durch das Werk Ernst Jandls oder auch nur von einem einzigen Gedicht inspiriert. Eine Jury wählte die 10 besten Gedichte, die am 17. Juni 2011 im Rahmen der Ernst-Jandl-Lyriktage präsentiert wurden.

  1. Literaturwettbewerb - Heute schon geJANDLt?
  2. Die Gewinnerinnen und Gewinner
  3. Einreichungen – Volksschule Spital am Semmering
  4. Einreichungen – Viktor Kaplan Hauptschule Neuberg
  5. Einreichungen –BG/BRG Mürzzuschlag
  6. Einreichungen – Bischöfliches Gymnasium Graz
  7. Einreichungen – Akademisches Gymnasium Graz

Literaturwettbewerb - Heute schon geJANDLt?

Arbeit von Ernst Jandl mit seinen Schülern, siehe Beschreibung nachstehend

Quelle: Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Nachlass Ernst Jandl (Signatur: ÖLA 139/99)

Im Zwei-Jahres-Rhythmus wird der Ernst-Jandl-Preis vergeben. Der Preis wird für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der deutschsprachigen Lyrik verliehen. Rund um die Überreichung des Preises wurde von 15. bis 17. Juni 2011 in Neuberg an der Mürz ein umfangreiches Programm angeboten.

Anlässlich der Ernst-Jandl-Lyriktage hat das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur in Kooperation mit dem Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek heuer erstmals einen Literaturwettbewerb unter dem Titel "Heute schon geJANDLt?" für Schulen der Region durchführt. In der Auseinandersetzung mit Ernst Jandl und der zeitgenössischen Lyrik kreierten Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Gedichte.

Die Aufgabe der Jury, der Dr. Ferdinand Schmatz, Dr. Hannes Schweiger und Dr. Reinhard Urbach angehören, war es nun, die 10 besten Gedichte aus den knapp 200 Einsendungen auszuwählen, diese wurden im Vorfeld der Veranstaltung in der Region plakatiert.

Die zehn besten Texte aus dem Wettbewerb wurden bei der Eröffnung der Ernst-Jandl-Lyrik-Tage von Schriftsteller Ferdinand Schmatz, dem Schauspieler Peter Kratochvil in Anwesenheit von Bundesministerin Claudia Schmied und dem Preisträger Peter Waterhouse in der Viktor Kaplan Hauptschule in Neuberg präsentiert. Die Gedichte sind in der Region als Plakate sichtbar, die Gewinnerinnen und Gewinner wurden mit Büchergutscheinen belohnt.

"Ich freue mich über die Neuerung bei den Ernst-Jandl-Lyriktagen in diesem Jahr: Erstmals präsentieren wir Gedichte von Schülerinnen und Schülern aus der Region, die sie im Rahmen eines Literaturwettbewerbs geschrieben haben. Die Begeisterung sowohl auf Seite der jungen Dichterinnen und Dichter als auch auf Seite der Jury war groß!", zeigt sich Bundesministerin Claudia Schmied über das große Engagement beim Literaturwettbewerb erfreut.

GewinnerInnen des Literaturwettbewerbs - Preisverleihung, siehe Beschreibung nachstehend

Bundesministerin Dr. Claudia Schmied mit den Preisträgerinnen und Preisträgern des Literaturwettbewerbs (Fotos: Harald Minich/HBF)

Nachfolgend können alle Einsendungen geordnet nach Schulen und Klassen eingesehen werden. Auch das didaktische Material, das den betreuenden Lehrern mit der Ausschreibung zur Verfügung gestellt wurde, ist online.

Wir bedanken uns bei den Lehrerinnen und Lehrern für ihre Unterstützung und bei den Schülerinnen und Schülern für die Teilnahme an diesem Projekt, das wir in enger Kooperation mit dem Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek durchgeführt haben.

Zum Seiteninhalt

Die Gewinnerinnen und Gewinner

Lukas Göschl, Volksschule Spital am Semmering, 4. Klasse

siehe Beschreibung nachstehend

Bundesministerin Schmied gratuliert Lukas Göschl, Schüler der 4. Klasse der Volksschule Spital am Semmering, und seiner Lehrerin Barbara Zwerschitz

Lukas Göschl, Volksschule Spital am Semmering, 4. Klasse (PDF, 423 KB)
Betreuende Lehrerin: Dipl. Päd. Barbara Zwerschitz
Video (wmv, 6 MB)

Eva-Maria Paier, Viktor Kaplan Hauptschule Neuberg, 2. Klasse

siehe Beschreibung nachstehend

Bundesministerin Schmied gratuliert Eva-Maria Paier, Schülerin der 2. Klasse der Viktor Kaplan HS, und ihrer Lehrerin Veronika Kurakin

Eva-Maria Paier, Viktor Kaplan Hauptschule Neuberg, 2. Klasse (PDF, 421 KB)
Betreuende Lehrerin: Veronika Kurakin
Video (wmv, 5 MB)

Elias Gstirner, Viktor Kaplan Hauptschule Neuberg, 3. Klasse

siehe Beschreibung nachstehend

Bundesministerin Schmied gratuliert Elias Gstirner, Schüler der 3. Klasse der Viktor Kaplan HS, und seiner Lehrerin Hildegund Kanape

Elias Gstirner, Viktor Kaplan Hauptschule Neuberg, 3. Klasse (PDF, 425 KB)
Betreuende Lehrerin: Hildegund Kanape
Video (wmv, 23 MB)

Stefan Teveli, Viktor Kaplan Hauptschule Neuberg, 4. Klasse

siehe Beschreibung nachstehend

Bundesministerin Schmied gratuliert Stefan Teveli, Schüler der 4. Klasse der Viktor Kaplan HS, und seiner Lehrerin Hildegund Kanape

Stefan Teveli, Viktor Kaplan Hauptschule Neuberg, 4. Klasse (PDF, 422 KB)
Betreuende Lehrerin: Hildegund Kanape
Video (wmv, 12 MB)

Maria Isabella Eberz, BG/BRG Mürzzuschlag, Klasse 1A

siehe Beschreibung nachstehend

Bundesministerin Schmied gratuliert Maria Isabella Eberz, Schülerin der Klasse 1A des BG/BRG Mürzzuschlag, und ihrer Lehrerin Gudrun Ehrenfeldner

Maria Isabella Eberz, BG/BRG Mürzzuschlag, Klasse 1A (PDF, 422 KB)
Betreuender Lehrer: Mag. Christian Mandlbauer
Video (wmv, 12 MB)

Magdalena Hammer, Katharina Rinnhofer, BG/BRG Mürzzuschlag, Klasse 6B

siehe Beschreibung nachstehend

Bundesministerin Schmied gratuliert Magdalena Hammer und Katharina Rinnhofer, Schülerinnen der Klasse 6B des BG/BRG Mürzzuschlag, und ihrer Lehrerin Eva Leitgeb

Magdalena Hammer, Katharina Rinnhofer, BG/BRG Mürzzuschlag, Klasse 6B (PDF, 423 KB)
Betreuende Lehrerin: Eva Leitgeb
Video (wmv, 13 MB)

Bischöfliches Gymnasium Graz, Klasse 4B (Palindrom)

siehe Beschreibung nachstehend

Bundesministerin Claudia Schmied gratuliert der Klasse 4B des Bischöflichen Gymnasiums Graz und ihrer Lehrerin Martina Sulzberger

Bischöfliches Gymnasium Graz, Klasse 4B (Palindrom) (PDF, 421 KB) und
Bischöfliches Gymnasium Graz, Klasse 4B (Du und Ich) (PDF, 424 KB)
Betreuende Lehrerin: Martina Sulzberger
Video (Palindrom) (wmv, 11 MB) ; Video (Du und Ich) (wmv, 9 MB)

Nagi und Moustafa Elleisy, Akademisches Gymnasium Graz, Klasse 5A

siehe Beschreibung nachstehend

Bundesministerin Claudia Schmied gratuliert Nagi und Moustafa Elleisy, Schüler der Klasse 5A des Akademischen Gymnasiums Graz, und ihrem Lehrer Josef Buchegger

Nagi und Moustafa Elleisy, Akademisches Gymnasium Graz, Klasse 5A (PDF, 421 KB)
Betreuender Lehrer: Dr. Josef Buchegger
Video (wmv, 34 MB)

Elisabeth Orgler, Akademisches Gymnasium Graz, Klasse 5B

siehe Beschreibung nachstehend

Bundesministerin Claudia Schmied gratuliert Elisabeth Orgler, Schülerin der Klasse 5B des Akademischen Gymnasiums Graz und ihrer Lehrerin Sigrid Abel

Elisabeth Orgler, Akademisches Gymnasium Graz, Klasse 5B (PDF, 421 KB)
Betreuende Lehrerin: Sigrid Abel
Video (wmv, 7 MB)

Zum Seiteninhalt

Einreichungen – Volksschule Spital am Semmering

4. Klasse:

Betreuende Lehrerin: Dipl. Päd. Barbara Zwerschitz

Zum Seiteninhalt

Einreichungen – Viktor Kaplan Hauptschule Neuberg

2. Klasse:

Betreuende Lehrerin: Veronika Kurakin

3. Klasse:

Betreuende Lehrerin: Hildegund Kanape

4. Klasse:

Betreuende Lehrerin: Hildegund Kanape

Zum Seiteninhalt

Einreichungen –BG/BRG Mürzzuschlag

Klasse 1A:

Betreuender Lehrer: Mag. Christian Mandlbauer

Klasse 2C:

Betreuender Lehrer: Mag. Christian Mandlbauer

Klasse 5B:

Betreuender Lehrer: Mag. Christian Mandlbauer

Klasse 6B:

Betreuende Lehrerin: Eva Leitgeb

Klasse 8A:

Betreuender Lehrer: Mag. Christian Mandlbauer

Zum Seiteninhalt

Einreichungen – Bischöfliches Gymnasium Graz

Klasse 4B:

Betreuende Lehrerin: Martina Sulzberger

Zum Seiteninhalt

Einreichungen – Akademisches Gymnasium Graz

Klasse 3C:

Betreuender Lehrer: Dr. Josef Buchegger

Klasse 5A:

Betreuender Lehrer: Dr. Josef Buchegger

Klasse 5b:

Betreuende Lehrerin: Sigrid Abel