"Kulturpool" – zentrales Übersichts- und Suchportal des digitalen österreichischen Kulturerbes

Entdecke die Vielfalt des Österreichischen Kulturerbes

Der Kulturpool bietet einen zentralen Zugang zu digitalisierten österreichischen Kulturerbe-Ressourcen. Mithilfe des Kulturpools können Museen, Bibliotheken und Archive übergreifend durchsucht und im Detail erforscht werden.

Derzeit finden sich knapp 400.000 Objekte verschiedenster Institutionen (Albertina, Kunsthistorisches Museum Wien, Österreichische Nationalbibliothek, Museum für Völkerkunde, Theatermuseum, Österreichische Mediathek, Niederösterreichische Landesbibliothek, Institut für Realienkunde, Naturhistorisches Museum Wien) im Kulturpool.

Ziel ist es, ein zentrales Übersichts- und Such-Portal digitalisierter Objekte und Kataloge aller österreichischen Kulturinstitutionen zur Verfügung zu stellen sowie die engere Verknüpfung zwischen Kultur und Bildung herzustellen.

Zielgruppen des Kulturpools sind die kulturinteressierte Öffentlichkeit, Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, sowie Wissenschaft und Forschung.

Der Kulturpool dient darüber hinaus als zentraler Datenlieferant digitalen österreichischen Kulturerbes für die Europäische Digitale Bibliothek Europeana und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Verbreitung österreichischen Kulturerbes auf europäischem Niveau.

Der Kulturpool wird funktional und inhaltlich ständig erweitert. So entstehen zielgruppenspezifische Funktionalitäten und sukzessive werden weitere Quellen an den Kulturpool angeschlossen.

Über den Kulturpool wurden die Bestände der Europeana auf 20 Millionen Objekte ergänzt. Es handelte sich dabei um das Gemälde "David mit dem Haupt des Goliath" von Caravaggio (um 1600/01) aus den Beständen der Gemäldegalerie des Kunsthistorischen Museums in Wien.

Links: