Fotos von Anita Schmid

4 Arbeiten "Corpus" von Anita Schmid, siehe Beschreibung nachstehend

Corpus I, 2010; Corpus Ia, 2010; Corpus II, 2010; Corpus IIa, 2010
© Anita Schmid, BKA

3 Arbeiten "Metamorph" von Anita Schmid, siehe Beschreibung nachstehend

Metamorph I, 2012; Metamorph II, 2012; Metamorph III, 2012
© Anita Schmid, BKA

"Corpus I" entstand in der Villa Tugendhaft in Brünn, die 1929/30 nach den Plänen von Ludwig Mies van der Rohe errichtet wurde, "Corpus II" im Haus Beer in Wien Hietzing, das von Josef Frank ebenfalls 1929/30 gebaut wurde. In den Fotografien aus der Serie Possible Standing werden Körper wie Objekte im Raum inszeniert. Der Körper steht dabei in einem Wechselspiel mit dem Raum. Und ergänzt ihn – er wird ein Teil des Raumes. Die Körperposen finden in der Architektur ihren Widerhall. Die Linien der Architektur Rohes werden in der Symmetrie des Körpers lesbar. Das Spiel mit möglichen Haltungen, Stellungen, Positionen und Blickwinkeln -psychisch und physisch- betont die Geometrie von Raum und Körper. Architektur und Figur können verschmelzen, sie bedingen einander. Während die Architektur starr bleibt, findet sich der Körper in unnatürlichen Posen wieder. Bei diesem Zusammenspiel von Architektur und Pose entstehen Momentkonfigurationen des Körpers zu einem bestimmten Zeitpunkt in einem bestimmten Raum.

Anita Schmid,
* 1982 in Gmunden, Akademie der Bildenden Künste Wien. 2014 NY- Stipendium für künstlerische Fotografie, BKA, 2014 Bildraum 01 Wien, LAST BRUCENNIAL NYC, 2013 imersten Wien, 2012 PROJECT SPACE, Victor Bucher, Wien. Sie lebt und arbeitet in Wien.
www.anitaschmid.at

Zurück zur Übersicht