Fotos von Rosa Rendl

Rosa Rendl © BKA

Rosa Rendl Jaguar (How alive are you), 2014, Lambdaprint kaschiert auf KAPA Leichtstoffplatte, auf der Bildrückseite: Print auf transparenter Klebefolie, 140 x 100 x 2cm, © BKA

Die Arbeit Jaguar (How alive are you), 2014 als Teil der Solo Ausstellung HOW ALIVE ARE YOU befasst sich mit dem Thema Einsamkeit in Gegenüberstellung mit einem gleichzeitig dominierendem online-netzwerkbasiertem Sozialverhalten unserer Zeit. Durch das Zusammentreffen der darin kontrollierten Selbstdarstellung und das Gefühl durch ständiges "sharen", "uploaden" etc. pausenlos in Kontakt mit anderen zu sein, entsteht ein Sehnsucht nach "echtem" Erleben. Digital vs. Analog. Gezeigt wurden Darstellungen von diversen "Communication Tools" oder solche die daran erinnern.
Im Fall der Arbeit Jaguar eine Werbebox der gleichnamigen Automarke welche formal an einen geöffneten Laptop in sleeping mode erinnert und gleichzeitig den Titel der Ausstellung vorgibt. How alive are you – der offizielle Werbeslogan von Jaguar.

Rosa Rendl verwendet in ihren Arbeiten hauptsächlich Alltags –und Konsumgegenständen, die sie auf de-kontextualisierende oder abstrahierende Weise darstellt und damit deren Bedeutung bzw. Status für den Betrachter in Frage stellt.

Rosa Rendl
*1983 in Baden, Studium an der University of the Arts London, Startstipendium für künstlerische Fotografie, Artist Residency Cite Internationale des Arts Paris. Ihre Arbeiten waren u.a. in der Bar du Bois Wien, ACF London und Vacant Galleries Wien zu sehen. Sie lebt und arbeitet in Wien.

www.rosarendl.com

Zurück zur Übersicht