Inhalt

Kati Bruder

Siehe Bildtext nachstehend
WIR ANDEREN – Auf der Suche nach der „idealen“ Gemeinschaft, 2014-2016 - C-Prints auf Alu-Dibond mit Hängeleisten, 80cmx53cm (© Kati Bruder, Bildrecht Wien, BKA)

WIR ANDEREN

"Am liebsten ist mir, wenn alle richtig verteilt werden, die Irren in die Irrenanstalt, die Mörder ins Zuchthaus, und wir anderen sind zu Hause, damit wir uns das Ganze im Fauteuil bei einem Tässchen Kaffee ansehen." – Beltempo

Ich fotografiere Menschen, die durch räumliche Umstände von außen als Gruppe wahrgenommen werden. Immer bitte ich die an einem speziellen Ort lebenden Menschen, mir ihre Eingangstüre zu öffnen und sich im Vorraum zu positionieren.

WIR ANDEREN ist ein Projekt über Wahrnehmung und Bildung von Gemeinschaften in unserer Gesellschaft. Folgenden Fragen gehe ich nach: Wann entwickelt sich durch räumliche Nähe ein Gemeinschaftsgefühl? Wird dieses Gefühl der Verbundenheit durch eine äußere Bedrohung erhöht? Was benötigen Gemeinschaften, um ein WIR-Gefühl etablieren zu können?

Kati Bruder
* 1978 in Graz; HTBLA für Kunst und Gestaltung in Graz, Akademie der bildenden Künste Wien. Bruder erhielt unter anderem den Förderpreis für Fotografie der Stadt Graz (2015) und den Publikumspreis "Heimat X" der Wiesbadener Fototage (2015). Ausstellungen unter anderem: "Longford Digital Arts, Gifts of Artemis Gallery" (Dublin 2017), "Menschen. Bei uns. Neben uns. Mit uns.", Industrie- und Handelskammer , (Karlsruhe 2017) und "Districta#23", (Wien 2017).

Website: www.bruder.wien