Inhalt

Kulturminister Gernot Blümel: "Herzliche Gratulation an Max Hollein"

Österreicher wird neuer Direktor des Metropolitan Museum New York

"Herzliche Gratulation an Max Hollein, der ab dem heurigen Sommer das Metropolitan Museum of Art in New York leiten wird", so Kulturminister Gernot Blümel. Und weiter: "Mit Hollein holt sich The Met, das eine der bedeutendsten kunsthistorischen Sammlung überhaupt besitzt und zu den meistbesuchten Häusern der Welt gehört, einen renommierten österreichischen Kunstmanager, der international nicht nur wegen seiner außergewöhnlichen musealen Arbeit und seinen Führungsqualitäten, sondern vor allem auch wegen seiner innovativen Ausstellungskonzepte einen exzellenten Ruf genießt."

Bis Hollein ab Sommer 2018 das Metropolitan Museum übernimmt, leitet er das Fine Arts Museums of San Francisco, das er im Jahr 2016 übernommen hat. Dort zeichnete er mit "KLIMT & RODIN: An Artistic Encounter" für die bis dato größte Schau an Klimt-Werken an der amerikanischen Westküste verantwortlich. Zu Max Holleins bisherigen Stationen zählen unter anderem das Solomon R. Guggenheim Museum in New York, die Schirn Kunsthalle Frankfurt oder das Städel Museum und die Liebieghaus Skulpturensammlung. Diese Institutionen präsentierten unter seiner Leitung bedeutende Ausstellungen zur gesamten Spannbreite der Neueren Kunstgeschichte von Dürer, über Raffael, bis Monet und Zeitgenössischem.

Mit dem Metropolitan Museum übernimmt Hollein die Leitung des größten Kunstmuseums der USA. "Ein Österreicher an der Spitze einer internationalen Top-Institution ist ein weithin sichtbares Zeichen, dass Österreicherinnen und Österreicher in der internationalen Kunst-und Kulturszene relevante Positionen einnehmen. Das freut mich als Kulturminister besonders und ich wünsche Max Hollein viel Erfolg bei der Erfüllung seiner neuen Aufgabe", so Kulturminister Blümel abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Anna Edlinger
Presse Bundesminister Blümel
Telefon: +43 664 88 11 6948
E-Mail: anna.edlinger@bka.gv.at