Inhalt

Zita Oberwalder

Siehe Bildtext nachstehend
quote, unquote 2016-2016, Analoge schwarz-weiß Fotografie auf Barytpapier, Bildmaße 20x20cm im Rahmen 40x50cm; 15 mal 20cm ungerahmt; 1 Buchseite 10x15cm (© Zita Oberwalder, BKA )

quote unquote

Ausgehend von einem Rechercheaufenthalt in Nordirland rund um das Hotel Europa in Belfast, das als das meistbombardierte Hotel der Welt bekannt ist, und auf den Spuren des alten und neuen Europa während einer Residency in Rom 2015/16 entwickelte Zita Oberwalder die Ausstellung quote, unquote. Das analoge Fotoessay über Territorien, Nachbarschaften, Zwischenräume und Fluchtlinien wird durch Zitate und Tagebuchskizzen ergänzt und stellt Fragen nach dem Zusammenhang zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Wie gerne würde man vergessen, die Geschichte ausblenden und eine neue, weiße Seite aufschlagen. Diese Sehnsucht kennen jeder, jede. Jäh durchbrochen wird sie durch Vorkommnisse wie der Terroranschlag am 13. November 2015 in Paris. Auf der Piazza Farnese in Rom gedenken Menschen den Opfern und legen als Zeichen der Solidarität und Anteilnahme Blumen nieder. Immer ist man auch als Privatperson in das Weltgeschehen verstrickt. (Text: Ingeborg Erhart)

Siehe Bildtext nachstehend
My grandmother was Russian – fragile; Kilmainham Gaol (Príosún Chill Mhaighneann); Exekutionsstelle; Dublin 2005 Digitaldruck auf Aludibond, 100 x 100cm © Zita Oberwalder, BKA

die permanente notwendigkeit welt in erfahrung zu bringen
zwingt zur konstruktion von wirklichkeit,
erzwingt die untersuchung und überprüfung von tauglichkeit
und tragfähigkeit des hergestellten.
der gegenstand des interesses wird ins / im auge gefasst,
der standpunkt fixiert.
innerhalb von rändern, gerahmt, oszilliert gegenwart.
distanzen. nähen

e.d gfrerer, 2005

Zita Oberwalder
*1958 Leisach, Osttirol. Ausbildung zur Fotografin in Lienz und Innsbruck; Meisterprüfung für Fotografie in Graz. 1986 - 1987 Arbeitsaufenthalt in Norwegen und erste Ausstellung in Oslo: "tip toe". Mitglied der Tiroler Künstlerschaft und Mitglied der IG Architekturfotografie.

Zu ihren jüngsten Ausstellungen zählen: Valparaiso - Bühnen. Rand_Chile 2016, QL Galerie - Afro-Asiatisches Institut; Graz (2016, solo); fantomová bolest / phantom limb, DEPO2015; Pilsen Tschechien (2016, solo); Artist in Residence - Pilsen 2016
Ovidius non c'è. The Ovid Project V, Kunstmuseum Constanta; Romania (2016, solo); quote, unquote, Kunstpavillon; Innsbruck