Inhalt

Elfie Semotan

Siehe Bildtext nachstehend
Atelier 6, 1989/2009; Auflage 1/3, Silbergelatine/ Baryt: 127,4 x 182,3 cm (Rahmenmaße) (© Elfie Semotan, BKA, Foto: Karl Kühn, Courtesy: Gabriele Senn Galerie)

Atelier 6

Elfie Semotan (*1941), die Grande Dame der österreichischen Fotografie, arbeitete nach ihrer Ausbildung als Modedesignerin jahrelang als Modell, bevor sie Ende der
1960er-Jahre hinter die Kamera wechselte und mit ihren lyrischen Modefotografien internationalen Ruhm erlangte.

Ihre fotografischen Inszenierungen resultieren aus dem durchdachten Spiel mit Schärfegraden, Formen, Farben und originellen Perspektiven. Die Mode selbst steht nie im Vordergrund dieser artifiziellen Kompositionen, die über den Bruch mit gewohnten Sehweisen essenzielle Stimmungen sowie die Psychologie der Dargestellten einfangen. Auch in den für ihr Œuvre bedeutenden Porträts berühmter Weggefährten, wie Helmut Lang, Franz West, Marina Abramovic, Louise Bourgeois oder Maria Lassnig, wird jegliche Fassade der Selbstdarstellung zugunsten intimer Charakteristiken durchstoßen. Stets offenbaren Semotans Fotografien ihre Auseinandersetzung mit der Kunstgeschichte und dem sie umgebenden Kunstgeschehen. Die Grenzen zwischen Werbefotografie und künstlerischer Fotografie sind in ihrer Arbeit, die Künstler(innen) wie Martin Kippenberger inspirierte, fließend. Dass von Elfie Semotan daher nicht als Modefotografin im klassischen Sinne gesprochen werden kann, führt die Schau eindrucksvoll vor Augen, da sie neben zahlreichen bekannten Werkserien den Fokus auf Arbeiten legt, die abseits der Werbefotografie entstanden. Semotans Aktfotografien oder ihre Straßenszenen von New York werden ebenso gewürdigt wie die "Wegwerffotos", die beinahe abstrakte Qualitäten annehmen.

Das vom BKA angekaufte Werk entstand aus diesem Kontext heraus in einer Serie von Atelieraufnahmen von KünstlerInnen, die einen besonderen Reiz der Betrachtung und zugleich dokumentarisch anmutet. In diesem Fall handelt es sich um das Atelier des österreichischen Künstlers Otto Zitko.

Elfie Semotan
* 1941 geboren in Wels, lebt und arbeitet in New York, Wien und Jennersdorf. Jüngst waren ihre Arbeiten unter anderem in den Einzelausstellungen: SKULPTURENPROJEKT, im VIERTEL ZWEI (Wien 2014); FLOWERS - Capitain Petzel Galerie (Berlin 2013), ELFIE SEMOTAN - Kunsthalle Krems (2013) und in den Gruppenausstellungen FAMED – PRIVILEG DER UMSTÄNDE - Gabriele Senn Galerie (Wien 2015) und ELFIE SEMOTAN/ERWIN WURM - Galerie 422 (Gmunden 2014) zu sehen. 2016 erschien das Buch "Elfie Semotan, Eine andere Art von Schönheit. Die erste Autobiografie der weltberühmten Fotografin. Ein Künstlerleben zwischen Paris, New York und Wien" anlässlich ihres 75. Geburtstag im Brandstätter Verlag.

Website: www.semotan.com