Inhalt
Inhalt

Filmförderung in Europa

Das europäische Filmschaffen spielt eine wichtige identitätsstiftende Rolle für Europa. Es verdeutlicht die kulturelle Vielfalt Europas mit seinen unterschiedlichen Traditionen und Geschichten. Audiovisuelle Werke sind sowohl Wirtschaftsgüter, die zu Wohlstand und Beschäftigung beitragen können, als auch Kulturgüter, die die Gesellschaft abbilden und formen. Unter reinen Marktbedingungen würden viele europäische Filme nicht produziert werden, da die Produktion investitionsintensiv und das Publikum für europäische audiovisuelle Werke begrenzt ist.

Deshalb fördern sowohl die Europäische Union wie auch der Europarat die audiovisuelle Produktion und erschließen für Filmschaffende und künstlerische Talente einen Freiraum, in dem sie sich entfalten können. Sie fördern damit auch die Vielfalt und den Reichtum der europäischen Kultur. Die Mitgliedstaaten unterstützen die Produktion von Filmen, Fernsehprogrammen und anderen audiovisuellen Werken mit einem breiten Spektrum von Maßnahmen.

Weiterführende Informationen