Inhalt

Sparte Literatur, Kinder- und Jugendliteratur, literarische Übersetzung

Das Stipendium richtet sich an Schriftstellerinnen/Schriftsteller, die mindestens eine selbständige Publikation vorlegen können, sowie an literarische Übersetzerinnen/Übersetzer, die ihre Ausbildung bereits abgeschlossen und mindestens eine literarische Übersetzung veröffentlicht haben (Studierende sind ausgeschlossen). Es können nur Übersetzerinnen/Übersetzer berücksichtigt werden, die österreichische Literatur in eine Fremdsprache übersetzen.

Folgende Bewerbungsunterlagen sind fristgerecht auf elektronischem Weg über die Online-Plattform www.artists-in-residence-austria.at einzureichen.

Postalische Bewerbungen oder Bewerbungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Eine Bewerbung beinhaltet:

  1. komplett ausgefüllte Online-Formulare;
  2. Porträtfoto (zum Beispiel Passfoto);
  3. Lebenslauf beziehungsweise künstlerischer Werdegang inklusive einer detaillierten Publikationsliste beziehungsweise Übersetzungsliste;
  4. Motivationsschreiben (maximal 1 Seite) unter Angabe der aktuellen künstlerischen Interessen und Projekte;
  5. Darstellung jenes Vorhabens, das für den Aufenthalt in Österreich geplant ist; Vorhaben mit Österreichbezug werden begrüßt (maximal 1 Seite);
  6. ein (1) Empfehlungsschreiben (zum Beispiel von einem Verlag, einem Lektor, einem Autor, einer universitären Einrichtung oder einer Kunst- und Kulturinstitution etc.);
  7. Angaben zu allen bisherigen Residenzen, Studienaufenthalten beziehungsweise Praktika in Österreich in den letzten fünf Jahren (dieser Punkt entfällt, so dieses Stipendium den erstmaligen Aufenthalt der Bewerberin/des Bewerbers in Österreich darstellen würde).
  8. eine repräsentative Auswahl von Text- beziehungsweise Übersetzungsproben (maximal 10 Seiten). Die Texte müssen in deutscher oder englischer Übersetzung übermittelt werden.

Bewerbungen können ab sofort bis spätestens 30. September 2018, 24 Uhr nach Registrierung auf www.artists-in-residence-austria.at eingereicht werden. Für die fristgerechte Einreichung gilt der elektronische Zeitstempel (Mitteleuropäische Sommerzeit – MESZ).

Die Jurysitzungen finden voraussichtlich in den Monaten Oktober/November statt. Im Auswahlverfahren werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt.

Die Bewerberinnen/Bewerber werden sowohl vom Einlangen ihrer Bewerbung als auch vom Ergebnis der Auswahlsitzung schriftlich in Kenntnis gesetzt. Jurybegründungen werden nicht bekannt gegeben.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
application@artists-in-residence-austria.at

Telefonische Rückfragen unter +43 1 53 115 – 206 860.

Links