Inhalt
Inhalt

Publikationen aus dem Beirat für Baukultur

Dritter Baukulturreport

Es gibt ein klares Bekenntnis der Bundesregierung zu einer Baukultur, die alle Bereiche der Republik umfasst – der Baukulturreport und die Baukulturellen Leitlinien des Bundes sind dabei wichtige Impulsgeber für eine engagierte Diskussion zu einem bundesweit relevanten Thema. 

Der Dritte Österreichische Baukulturreport ist auch ein weiterer wichtiger Schritt in der Umsetzung der Baukulturellen Leitlinien des Bundes, die vergangenes Jahr im Ministerrat beschlossen wurden und die Bestandteil des Regierungsprogramms 2017-2022 sind.

Als gesamtstrategisches Basisdokument entspricht der Dritte Österreichische Baukulturreport der aktuellen Entwicklung auf internationaler und europäischer Ebene, insbesondere der Davos2018 Declaration. Er formuliert 5 Strategische Leitgedanken für ein politisches Handeln:

  1. Bewusstsein für Baukultur entwickeln und geeignete Strukturen fördern!
  2. Gemeinwohl stärken!
  3. Ganzheitlich, langfristig und innovativ planen!
  4. Flächen und andere Ressourcen mit Bedacht nutzen!
  5. Öffentliche Mittel an Qualitätskriterien knüpfen!

Dokumente:

ORF-Sendung zum dritten Baukulturreport, kulturMontag, 17. September 2018:

Texttranskript zum Video (PDF, 53 KB)

Zweiter Baukulturreport

Erster Baukulturreport 

Erster Baukulturreport 

Baukulturelle Leitlinien des Bundes

Baukulturkonvent

Beschlüsse:

Tätigkeitsberichte

Der Beirat legt jährlich einen Tätigkeitsbericht vor, der vom Bundeskanzler der Bundesregierung zur Kenntnis zu bringen ist.

Tätigkeitsberichte der zweiten Funktionsperiode 2015 bis 2020

Tätigkeitsberichte der ersten Funktionsperiode 2009 bis 2013

Themen des Beirats

Der Beirat für Baukultur befasst sich in seinen Sitzungen mit inhaltlichen Schwerpunkten auf Basis seines Arbeitsprogramms. Die Mitglieder des Beirats liefern zu diesen Arbeitsschwerpunkten eigenständige Beiträge, die auf dieser Seite bereitgestellt werden. Sie gelten nicht als Beschlüsse oder Empfehlungen des Beirats, sondern werden von diesem als geeignet erachtet, einen wichtigen Beitrag zum jeweiligen Thema zu leisten.

Thema Orts-, Stadt- und Landschaftsentwicklung

Thema Vergabewesen/Auftraggeberverantwortung:

Thema Thermische Sanierung